Airedales vom Bühlertal
Mitglied im KfT, VDH, FCI


Nick Nightingale vom Bühlertal

Kim Wilde vom Bühlertal & Young Duke's Mister Jack
geb. 17.02.2017; HDF-A1, ED-0, PRA-frei
ZBN: 01/0146725/108

Beneluxjugendwinner 2018
VDH-Jugendchampion
KfT-Jugendchampion


Trimming: Yvonne Raible

Nick ist ein wunderschöner und sehr imposanter Airedale-Rüde, der bei Eberhard und Susanne Röhrer in Göppingen (ca. 30 Autominuten von uns entfernt) lebt. Er steht in Doppelbesitz und darf in Göppingen ein ganz normaler und glücklicher Familienhund sein. Eberhard und Susanne ermöglichen es uns, diesen tollen Nachkommen von Kim & Jack auch ins Ausstellungswesen zu entführen, ihn der Züchterwelt zu zeigen. Etliche Wochenendtage, teilweise mit Übernachtungen investierten sie für Nick und uns, dass wir aus dem Buben einen Champion machen können. Dafür ein riesiges Dankeschön für Euer Vertrauen, Engagement und Zeit! Zusätzlich unterstützt mit dem Ausstellungstrimming von Yvonne Raible gelang es uns, in der Jugend neben den deutschen Championtiteln auch den Beneluxwinner zu erreichen. Auch dir liebe Yvonne ein ganz herzliches Dankeschön für Deine Unterstützung!
Seine ersten Anwartschaften bei den Erwachsenen sind bereits erfüllt und ab dem Sommer / Herbst 2019 geht es wieder los.
Nick ist gesund (HDF-A1, ED-0, PRA-frei) befundet und steht geeigneten gesunden Hündinnen zum Decken zur Verfügung. Kontakt bitte über uns: 07977-919396.

Anatomisch ist Nick ausgewogen und mit seinen 61-62 cm ein großer Vertreter seiner Rasse. Er hat ein hervorragendes raumgreifendes und schwungvolles Gangwerk, eine hoch angesetzte und korrekt getragene Rute und eine vorzügliche Hinterhandwinkelung. Er hat mittelgroße, sehr gut getragene Ohren und dunkle Augen. Sein Gebiss ist vollzahnig und korrekt.


Anschließend noch Eindrücke von Susanne und Eberhard Röhrer, bei denen Nick lebt:


"Unsere Internet Liebe Nick Nightingale vom Bühlertal!

Im Dezember 2016 mussten wir nach über 14 Jahren unseren Manos gehen lassen. Schon bald war klar, ohne Hund geht es nicht und da Manos natürlich der tollste Hund war - wie alle Hunde - sollte es ein Hund sein, der nicht mit ihm zu vergleichen war. Dann saß beim Skifahren an der Bar ein Airedale Terrier - ja das könnte unser Hund sein! Sportlich, aktiv, zum streicheln muss man sich nicht so weit bücken, tolle Ausstrahlung - o. k. eigenwillig, das passt zu uns. Also: Airedale Terrier.

Schnell fanden wir im Internet die Bühlertaler: Sieht gut aus, und nach erstem Kontakt mit Kerstin und Gero, den Kindern und dem Rudel war klar, das sieht sehr gut aus - wir hätten gerne einen Bühlertaler.

Dort gab es einen „NICK“ und den O- Wurf. Super, wir vereinbaren Termin .....die O’s anzuschauen und die Hecklins wollten uns anschauen. Ja klar, super Welpen, schöner Nachmittag mit den Hecklins - und da war so ein kleiner Kerl, der uns um die Beine strich, zum Spielen einlud - er hat sich buchstäblich an unseren rangemacht und wir uns an ihn! Das war unser Hund Nick. Nach einmal schlafen, haben uns Kerstin und Gero diesen tollen Hund anvertraut - vielen Dank. Am 1. Mai 2017 durften wir ihn dann zu uns holen.

Wir sind glücklich ihn zu haben, er war bei unserm ersten Date kein Blender- jeden Tag genießen wir das Zusammensein mit ihm. Er ist genauso ein Familienhund geworden - und wird noch - wie wir uns das wünschen. Gleich in der ersten Woche ging er mit uns fünf Tage nach Görlitz - Hotel, Stadtführung (mit auf dem Arm tragen), Alleinsein, warten alles seine leichtesten Übungen. Und das ist bis heute so. Er lernt sehr gerne - und wenn er will sehr schnell – in der Hundeschule liebt er am meisten über Hindernisse zu springen, durch Reifen. Er ist ein energievolles Powerpaket, aktuell macht er eine Mantrailer Ausbildung (Hobby).

Er liebt es mit Frauchen 10- 12 km zu joggen, das Spiel mit Hunden -bis heute auch mit Rüden. Dabei ist er ein Schmuser der sich seine Einheiten „einfordert“ und holt.

Wir haben mit ihm eine neue Herausforderung gefunden! Da sich Nick – wie von Kerstin und Gero mit Kennerblick erkannt – auch als Prachtexemplar eines Airedale Terriers entwickelt, läuft er erfolgreich auf Ausstellungen. Nicht nur dort, auch auf der Straße findet er mit seiner Erscheinung und seinem Wesen viel Aufmerksamkeit und Anerkennung von Airedale Kennern und Fans oder auch von Laien: „So ein schöner toller Hund“. Und es ist zu vermuten: „Er weiß das“

Unser Dank nochmals an dieser Stelle Kerstin und Gero, die es uns diesen wunderbaren Hund anvertraut haben und für die schönen, lustigen und auch erfolgreichen gemeinsamen Ausstellungstage.

Wir freuen uns auf mehr!" 

Susanne und Eberhard


  • E+S
    E+S
  • hL9-QJSL.jpeg
    hL9-QJSL.jpeg
  • JQTVDXNe.jpeg
    JQTVDXNe.jpeg
  • lBnCLTM3.jpeg
    lBnCLTM3.jpeg
  • M5R2N9BD.jpeg
    M5R2N9BD.jpeg
  • AZ4Y4671
    AZ4Y4671