EmiJoy

 
 


Startseite

Wir stellen
uns vor

Aktuelles

Deckrüde

Welpen

Freizeit mit
unseren Hunden

Hunde privat

Aktive
Bühlertaler

Post

Galerie

Erfolge

Ausstellungen

Kontakt

Archiv

Links

In Erinnerung

Gästebuch

 

 


Hier finden Sie eine Seite über Joy - ganz privat! Schon längere Zeit hatten wir den Traum, Airedale Terrier zu züchten. So war klar, dass wir uns nun eine Zuchthündin zulegen mussten. Nach langen Überlegungen entschieden wir uns, einen Welpen zu kaufen, und zwar eine Tochter des erfolgreichen Rüden "Stargus Galileo". Kombiniert mit der Blutlinie "Helser Born" waren wir der Meinung, eine geeignete Hündin zu finden. Nach langem Warten war es endlich so weit: Am 1. März 2005 wurde unsere Joy im hessischen Helsa in der Nähe von Kassel mit weiteren acht Geschwistern geboren (2R/7H). Das sind Aufnahmen unseres ersten Welpenbesuchs:


Alle saugen in der "Männchenstellung"  -  Gero grinst über beide Ohren


Die Futterbar ist eröffnet!!!

      
Man kann gar nicht aufhören zu knuddeln.... so süß sind kleine Welpen!

Unten sind die Welpen 7 Wochen alt und es muss die passende Hündin ausgewählt werden! Die Auswahl ist groß und dementsprechend schwer! Heute sind wir uns sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben :o).


Sieht das nicht schon super aus?


Hmmmm?!? Welche sollen wir nehmen?


Die Entscheidung ist gefallen! Hier unsere Joy mit 7 Wochen.

Mit acht Wochen haben wir sie von unserer Züchterin Claudia Laufersweiler - heute eine gute Freundin - abgeholt. Unten sehen Sie die ersten Bilder bei uns zuhause.


Langsame Annäherung: Erste Begegnung von Joy und Sam im Garten. Schon kurze Zeit später waren sie ein Herz und eine Seele.


Ein Welpe muss noch viel schlafen... Hier bewacht Sam bestimmt eine halbe Stunde die schlafende Joy in ihrem Körbchen.


Zur Belohnung gab es einen Ochsenziemer.
Joy ist überwältigt: Was riecht denn da so lecker?


Es folgen unbeschwerte Monate mit Toben und Heranwachsen.


Ein riesigen Vorteil hat man als Besitzer eines Zweithundes: Er lernt sehr schnell, da er sich alles vom anderen abschaut. Hier üben wir "Platz".

 
Schmusen auf dem Boden

Auf den nächsten Bildern ist Joy schon 7 Monate alt.

 

Neben Toben muss man als angehender Zuchthund auch etwas arbeiten... Nämlich sich auf Hundeausstellungen herrichten lassen und anschießend im Ring schön präsentieren!


Und es klappt! Hier unser erster Pokal!


Und neben all dem Arbeitsstress Bilder aus der Freizeit...


Was guckste denn so?


Jumping Joy... im Herbst und im Winter... (Toben im Schnee ist klasse!)


Hier das Beweisfoto, wieso Joy auch Nasebär gerufen wird!!


Und so sieht es aus, wenn es Gassi geht und beide
artig auf die Leine warten...

Hier unten schaut Joy genüsslich in ihren Garten. Wann ist denn endlich der Winter vorbei? Am liebsten liege ich doch den ganzen Tag faul im Garten und das geht jetzt leider nicht!

Die folgenden drei Bilder zeigen Joy mit zwölf Monaten am Gartenzaun, als sie eine Katze im Nachbargarten entdeckt hat.

1. Wo ist die Katze? Joy hat sie entdeckt!!!
2. Lauthals bellend schlägt sie Alarm und reißt fast den Zaun ein...
3. Katze verjagt, Revier verteidigt. Zufrieden?!

Hier sehen Sie Joy im Juli 2006, bei der Zuchtzulassung in Augsburg.

Die Zuchtzulassung hat Joy gemeistert und nachdem wir alle notwendigen Formalitäten (Zwinger anmelden, Kurse besuchen) erledigt hatten, konnte es nun endlich mit dem Züchten losgehen. Joy und Sam, DAS Traumpaar, wurden Vater unseres A-Wurfs (4R/5H), der am 3. November 2006 auf die Welt kam (Welpen/A-Wurf). Joy meisterte ihre Sache und erholte sich schnell von den Strapazen der Welpenaufzucht.


Und so schön sieht Joy im Juni 2007 aus (Alter 2,5 Jahre)

Da der erste Wurf so toll geklappt hatte, entschieden wir uns 18 Monate später erneut Sam und Joy zu verpaaren. Dieses Mal, d.h. am 14.7.2008 gebar Joy sogar 12! Welpen (6R/6H), die sich genauso toll entwickelten (Welpen/B-Wurf).


Joy an ihrem 4. Geburtstag und wenige Zeit später bei einem sonnigen Gassi

Inzwischen ist Joy bereits mehrfach Oma geworden, da unsere Aemma im Zwinger "vom Mehrbachtal" und am 8.6.2009 unsere kleine Alexa Mutter wurden (Welpen/C-Wurf). Als liebevolle Oma hat sie ihre Tochter bei der Erziehung der Welpen unterstützt.


Für Joy war der Umzug ins neue Haus Juli 2009 das Größte. Von nun an hat sie einen eigenen riesigen Garten zum Spielen, Tollen und Balgen mit ihrem Rudel.

Oben Joy auf einer Ausstellung im Januar 2010 mit knapp 5 Jahren.
Wie sie kurz zuvor noch unfrisiert aussah, kann man an den folgenden Bildern im Schnee erkennen. Hat auch was, so ein kleiner Teddybär, oder?

 
Kopfstudie von Joy mit knapp 5 Jahren.

Unsere geliebten Joy und Tony dürfen nun ihrer Lebensabend gemeinsam bei Familie Bierkämper-Schmidt in Waldtrop verbringen. Mittlerweile haben sich die beiden im Ruhrgebiet ganz gut eingelebt, Nachbarhunde und die besten Gassiwege kennen gelernt. Jetzt gehen sie drei mal am Tag spazieren und bekommen viele Streicheleinheiten im Mittelpunkt der Familie.

Hunde privat