Treffen D-Welpen

 

 


Startseite

Wir stellen
uns vor

Aktuelles

Deckrüde

Welpen

Freizeit mit
unseren Hunden

Hunde privat

Aktive
Bühlertaler

Post

Erfolge

Ausstellungen

Galerie

Archiv

In Erinnerung

Kontakt

Links

Gästebuch


 

 


Am 3. September 2010 haben wir uns mit Nicolette Friedemann zuhause bei Familie Mann verabredet, dass sich Diego, Django, Cora und Dexter aus dem D-Wurf der Bühlertaler mal wieder zum Spielen treffen. Die Freude war bei allen groß und die Kleinen tobten wie eh und jeh, als ob sie nie getrennt gewesen wären.


Ein erstes Beschnuffeln im Garten. "Seid ihr es wirklich, juhuuu!"


Also ich glaube, die knobeln da aus, wer gleich beim 'Drei gegen Einen' das Opfer spielen darf.


"Grrr, stör mich nicht bei meinem Sonnenbad!!"


Sam und ich, wir haben die schöne Spätsommersonne genossen. Sam, wie immer in seinem Element, spielte viel mit dem Ball: Berg runter, Berg rauf, Berg runter...


Die Kleinen tobten die ganze Zeit wie wild, immer hin...


...und wieder zurück. Hier verfolgt Cora ihren Bruder Diego.


"Opaaaaa - warte auf mich, ich bin doch nicht so schnell!"


Ein deutlicher Größenunterschied war schon erkennbar.
Aber die Zungen hingen bald bei allen gleich lang aus dem Maul.


Zur Erfrischung gibts Wasser und ein kleines Päuschen.


Während die Kleinen toben, balgen und raufen ist
Sam immer noch mit dem Ball unterwegs.


Jetzt holen wir Mama Tony mit dazu. Als Supermama weist sie zunächst alle in ihre Schranken. Damit sie es nicht zu dolle treibt, bleibt sie zunächst an der Leine. Schließlich ist es Diegos Revier.


Die Hunde hatten kein Problem beim 'Wer ist jetzt wer'-Spiel.
Unsereins gings da im Getobe manchmal anders.


Auch Hannah hatte ihre helle Freude bei dem Treffen. Hier spielt sie mit einer Wasserspritzpistole. Bald rannte sie munter im Garten umher und bewässerte die Hunde.


Und Diego sprach: "Das! ist mein Reich! Und es ist toll, dass ihr alle da seid.
Kommt doch bald mal wieder zum Spielen vorbei."