Große und Kleine im Garten

 

 


Startseite

Wir stellen
uns vor

Aktuelles

Deckrüde

Welpen

Freizeit mit
unseren Hunden

Hunde privat

Aktive
Bühlertaler

Post

Erfolge

Ausstellungen

Galerie

Archiv

In Erinnerung

Kontakt

Links

Gästebuch


 

 


Eine schöne Zeit bei der Aufzucht von Welpen ist es, wenn die kleinen Racker anfangen mit den großen mitzuspielen. Einerseits zurückhaltend beobachtend, andererseits aber frech und unverfroren mischen sie mit im Toben und Spielen des Rudels.


Die Halbschwertern Diva (links) und Zadi bei Zahnfechten ...


... und bei der kurzen Unterbrechung.


Ring frei für die nächste Runde?!


1:0 für Zadi durch einen tollen Treffer an der rechten Schulter.


Tja, die Runde geht wohl an die Jüngere. Da nutzt alles Zähne blecken nichts.


Kora (mitte) und Jack (zweiter v. rechts) mischen sich ein
und zeigen Rose, wie man sich zu unterwerfen hat.


Kassidy (im Vordergrund) beobachtet das wilde Treiben interessiert.


Beim vier gegen eins wurde Rose als Opfer ausgewählt.


Sie zeigt zwar Zähne, ist aber mit ihren 6 Monaten noch nicht stark und schwer genug, mitzuhalten.


Jetzt spielen Koras Welpen mit. Was der Blick von Kora (links) zu bedeuten hat?


Diva bringt den Knoten und Jack und Rose springen sofort darauf an.


Juno beobachtet alles von einer sicheren Position aus.


"Kuckuck, hier bin ich!"


Ihre Schwester Jordan - Frau Rot - rennt lieber mit den Großen um die Wette.


Rose macht jedem Hasen Konkurrenz beim Haken-schlagen.


Diva (links), Rose (vorne) und Zadi


Auch "Kim Wilde" aus dem K-Wurf spielt mit.


Rose ist unermüdlich ...


... und im Eifer des Gefechts auch mal 10 cm über dem Boden.


Kim begutachtet das Loch im Auffangsack des Rasentraktors.


Und während Senior Sam gemütlich im Körbchen schlummert, gehts im Garten wild zu.


Jeder gegen jeden.


Geeignet für die Plakette "Hier wache ich!"


Das alles ist nur wildes Spiel, bei dem niemand verletzt wird. So werden überflüssige Energien abgebaut. Kaum zu glauben, da ich heute eine Stunde (!) mit den Hunden (außer Rose) im Wald joggen war 8-).