Besuch bei Frodo April 2012

 

 


Startseite

Wir stellen
uns vor

Aktuelles

Deckrüde

Welpen

Freizeit mit
unseren Hunden

Hunde privat

Aktive
Bühlertaler

Post

Erfolge

Ausstellungen

Galerie

Archiv

In Erinnerung

Kontakt

Links

Gästebuch


 

 


Am 1. April folgten wir der Einladung von Familie Wahl und besuchten in der Nähe von Freiburg einen unserer Lieblinge aus dem F-Wurf, Frodo. Zu diesem Zeitpunkt hat auch Stefan mit Lukas (Ferdinand) ein paar Tage in Süddeutschland verbracht und so fand ein richtiges kleines Airedale-Treffen statt. Bei Sonnenschein und herrlichen Frühlingstemperaturen haben wir Hannah und Henrik sowie Kora, die Cousine der F's, und Jack eingeladen und machten uns auf den Weg.


Kaum angekommen hießen Lukas (links), Mika (2. v. rechts) und Frodo (rechts) unsere Kora (2. v. links) und Jack (mitte) willkommen. Da wurde erst mal ausgiebig über die Felder gefetzt.


Lukas, mit seinen sechs Monaten, zeigte dem zwei Monate jüngeren Jack gleich wo der Hammer hängt ...


... aber was ein echter Airedale ist, der zeigt was in ihm steckt und bietet Paroli.


Lukas war bereits ein paar Tage da und fühlte sich bei Wahls im Garten schon fast wie zu Hause. Jack und Lukas spielen und toben während sich Kora das Ganze erst mal gemütlich anschaut.


Auch Frodo ist interessiert an unserem kleinen Jack.


Jack an Lukas Kehle. Lukas mit Pfote auf Jacks Rücken.
Spielerisch wird hier die Hackordnung ermittelt.


Lukas merkt, dass Koras Läufigkeit am kommen ist und da werden doch tatsächlich
gleich doppelt Frühlingsgefühle bei ihm geweckt.


Und so laufen sie den ganzen Vormittag im Garten auf und ab. Drei mal vor ...


... und drei mal links ....


... drei mal zurück ...


... und drei mal im Kreis. Dum die dum die dum. Das ist der Airedale Frühlingstanz. Yeeeaahhhhh.


Kora unterstützt Jack. Schließlich kennt sie Lukas noch etwas kleiner als "Ferdinand".


Preisfrage: Auf wie vielen Beinen steht Jack gerade?


Jaja, so viel toben, das macht durstig. Und so machen die drei einen Abstecher in den Saloon.


Dann naht die Essenszeit. Stefan hat neben seinem Lukas mit Frodo gleich noch ein Esserchen mehr an seiner Seite. Jaja, der Hund, der beste Freund des essenden Menschen :-).


Lukas hat die Nase vorn und "säubert" gleich Henriks Stuhl, als dieser mit essen fertig ist.


Mika und Frodo sind ein Herz und eine Seele.


Die drei Kleinen (v.l.n.r.): Jack, Frodo, Lukas.


Jack belagert Mika, die hier genüsslich ein Stöckchen zerlegt.


... und der Agility-Parcour ist eröffnet!


Jack schaut sich die folgende Vorstellung gelassen an, schließlich ist er derzeit in guter Form.


Zuerst darf Lukas auf den Trimmtisch. Kerstin erinnert ihn gleich daran,
wer hier Chef ist. Da ist nix mit Faxen machen.


Derweil gibts für Kora und Jack Bärenfleisch.


"So, gleich fertig, dann darfst du wieder toben."


Dann ist Frodo an der Reihe. Andrea knuddelt ihn liebevoll, damit er still steht.


"Bitte, nicht kitzeln, buaaahhh, nicht kitzeln ..."


Kaum fertig vom Trimmen, da knöpft sich Lukas gleich wieder Jack vor.


"Hmmm, der Vorderlauf schmeckt ja noch besser als der Hinterlauf."


So schmusen Airedales.


"Ich drück dich an mein Herz, dass grad verreckscht :-)."


So! Ende Kalender. Lukas ist klarer Punktsieger. Jack hat sich ergeben.


War ein langer Fight. Da ist jemand aber mächtig durstig ...


... und Jack hat jemanden zum Schmusen gefunden.


Zum Abschluss sind wir alle noch ein kleines Gassi gelaufen. Von der Wolle befreit fetzten die Kleinen gleich noch mehr über Felder, Wiesen, Stock und Stein.


Lukas in voller Größe.


So! Alle bereit für das große Gruppenfoto. Kora ist ganz bei der Sache, während Jack lieber noch mit Frodo und Lukas eine Runde über die Äcker rennen würde.


Und da sind sie: *Trommelwirbel* Jack, Kora, Frodo, Mika und Lukas.
Ein Dank geht an Familie Wahl und an Stefan für ihre Gastfreundschaft, für den gemütlichen,
unterhaltsamen Tag, das leckere Grillen und für die vielen Photos.