Frieda vom Bühlertal

 
 


Startseite

Wir stellen
uns vor

Aktuelles

Deckrüde

Welpen

Freizeit mit
unseren Hunden

Hunde privat

Aktive
Bühlertaler

Post

Erfolge

Ausstellungen

Galerie

Archiv

In Erinnerung

Kontakt

Links

Gästebuch


 

 


Unsere Frieda lebt bei Birgit und Martin Driever neben einer weiteren Airedale-Dame Zola von Schloss Corvey in Lohmar. Sie stammt aus der Verpaarung Alexa - Charisma Dan und hat viele Schloss-Corvey-Gene. Sie bringt viel Trieb und Spielfreude mit, also beste Voraussetzungen, um mit ihr zu "arbeiten". Birgit und Martin machen sehr viel mit ihren beiden Hündinnen. Besonders im Mantrailing sind sie aktiv und berichten, dass sich Frieda ganz wunderbar entwickelt. Hier wollen wir einen kleinen Einblick von Friedas Entwicklung geben. Danke Birgit für das Material!

März 2013:

Liebe Bühlertaler,

Frieda durfte diese Woche ihr Können beim Mantrailing unter Beweis stellen. Frieda, Zola und 4 weitere Airedales haben im Rahmen einer Projektwoche an einer Realschule den Schülern der 5. Klasse das Mantrailing "erklärt". Frieda zeigte nicht nur während des Trails ihre Coolness, sondern auch im Klassenzimmer, wo sie das Herz der Schüler im Sturm erobert hat.

Auf dem Schulgelände tummeln sich täglich 1100 Schüler, die kreuz und quer ihre Spuren verteilen. Für die Fellnasen ist das eine besonders schwere Aufgabe, weil dort unglaublich viele Überlagerungen vorhanden sind. Trotzdem hat Frieda es geschafft, eine brandfrische Spur von einem Schüler zu verfolgen (hier sei erwähnt, dass eine ältere Spur für die Hunde leichter zu erschnüffeln sind, wir hatten es also noch schwerer, als es so schon ist!). Dabei hatte Frieda die restlichen 25 Kinder der Klasse im Schlepptau. Es war eine unglaubliche Geräuschkulisse hinter Frieda, trotzdem hat sie sich nicht von ihrer Aufgabe abbringen lassen, um den verloren gegangen Schüler aufzuspüren. Was ihr ohne Schwierigkeiten gelungen ist.


                Frieda während der Suche                                                     Frieda mit Gefolge - leider sieht man sie nicht.... :(

Frieda war mit ihren knapp 1,5 Jahren der jüngste Suchhund. Im Klassenzimmer ließ sie sich von jedem Kind begrapschen, aus allen Ecken wurde ihr Name gerufen und Friedi stolzierte durch die Kinderreihen. Die kleine Maus ist unglaublich ! *freu*


Frieda im Klassenzimmer


Oder auch so ;)

Alle Airedales haben bewiesen, dass es die tollsten, sozial verträglichsten und arbeitsbegeisterten Hunde sind, die auch mit extremen Situationen souverän umgehen können, denn das war für alle eine neue Erfahrung der Extraklasse.

Viele liebe Grüße, Birgit, mit Frieda und Zola

Dazu gabs auch einen Zeitungsbericht in der "Westfälischen Rundschau"